Deutsche Bahn

Bernburg

Bernburg (Saale) blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück, die ihre Spuren an vielen Bauwerken hinterlassen hat.

zurück zur Übersicht

Bernburg (Saale)

Traditionsreiche Saalestadt mit jeder Menge Freizeitangeboten

Die ersten Spuren der Besiedlung des Gebietes an der Saale reichen bis 5.000 v.Ch. zurück. Bernburg (Saale) - früher aus drei Siedlungen bestehend, blickt auf eine geschichtsträchtige Vergangenheit zurück, die ihre Spuren an vielen Bauwerken hinterlassen hat.

Das die Stadt überragende Renaissanceschloss mit der barocken Schlosskirche, die spätromanische Dorfkirche St. Stephani, ein fast vollständig erhaltenes ehemaliges Augustinerkloster und andere interessante Sehenswürdigkeiten sind gut erhalten und lohnen einen Besuch.

Mit dem Motorschiff "Saalefee" haben Sie vom Frühjahr bis zum Herbst die Möglichkeit, sowohl die Stadt als auch ihre schöne Umgebung vom Wasser aus zu erkunden. Gehen Sie an Bord und genießen die naturbelassene Fauna und Flora der Auenwälder entlang des Flusslaufes im schönen Saaletal.

Auch für Familien hat Bernburg (Saale) jede Menge zu bieten: In den Sommermonaten herrscht an heißen Tagen großer Andrang im Erlebnisbad "Saaleperle". Ein Tiergarten, eine Parkeisenbahn und ein Märchengarten sorgen besonders bei den kleinen Gästen der Stadt für reichhaltige Abwechslung.

Auch vom 26 Meter hohen Keßlerturm sollten Sie sich den Ausblick nicht entgehen lassen. Bei guter Sicht können Sie sogar den Brocken sehen. Vom Bahnhof bringt Sie die Stadtbus-Linie 551 (Haltestelle Keßlerturm) direkt dorthin. Wer noch höher hinaus will, sollte eine Ballonfahrt über Bernburg (Saale) buchen.